THE SHAPE OF WATER
................................................................................................................................................................................................................................

.....................................................................................................................................................................................................................................

Baltimore, 1962; Es herrscht der Kalte Krieg. Die einsame und stumme Eliza arbeitet als Putzkraft in einem geheimen Regierungslabor, wo sie eines Tages mit ihrer Arbeitskollegin Zelda der Lieferung einer merkwürdigen Kreatur beiwohnen. In einem riesigen Wassertank wird ein Amphibien-Mann gefangen gehalten. Verantwortlich für die Gefangenschaft ist der bösartige Sicherheitschef Strickland, der das vermeintliche Monster im Amazonasgebiet geschnappt hat und nun für militärische Zwecke nutzen will. Für Eliza steht fest: Sie muss den Wassermann befreien, schliesslich handelt es sich hier auch um einen Liebesfilm.

Das Meisterwerk von Guillermo del Toro wurde bei den diesjährigen Oscars geradezu überschüttet. Bester Film, beste Regie, beste Musik und beste Ausstattung. Ein romantisches und sanftes Märchen, dass Übernatürliches mit einer Liebesgeschichte zur Zeit des Kalten Krieges verbindet.

.....................................................................................................................................................................................................................................

Regie: Guillermo del Toro  /  USA 2017  /  123 Min.  /  Mit Sally Hawkins, Michael Shannon, Richard Jenkins, Octavia Spencer /  Ab 16 Jahren